Das inet TMS fungiert als Cloud-Plattform, die alle Supply-Chain-Partner in der Cloud verbindet. Jeder Teilnehmer benötigt somit lediglich eine Internetverbindung, um in Echtzeit auf das gleiche System zuzugreifen und folglich die spezifisch benötigten Informationen entweder bereitzustellen oder zu erhalten. Damit ist sichergestellt, dass der gleiche Datensatz im gesamten Netzwerk geteilt, zentral verarbeitet, genutzt und ausgewertet wird.

Auf diese Weise wird hohe Qualität und Verfügbarkeit der Daten erreicht, die entscheidende Voraussetzung für Visibility. Sie ist die Grundlage für viele Arten von Optimierungen, vermeidet Verspätungen, ersetzt zeitaufwendige Suchen nach Informationen aus verschiedenen Quellen und in unterschiedlichen Formaten und ermöglicht wertvolle Berichte, Leistungsmessungen, Prozessanpassungen und vieles mehr.

Das Zusammenführen von Daten über alle Standorte und Transportmodi hinweg auf einer Cloud-basierten Plattform ermöglicht:

  • frühe Erkennung von & Reaktion auf Abweichungen (Termine, Mengen)
  • Einhaltung von Logistikdienstleistervereinbarungen und Transportvorschriften
  • Zugang zu allen relevanten Informationen und Dokumenten für alle Beteiligten
  • maßgeschneiderte und zertifizierte Dokumente für Kunden und Logistikdienstleister

Die Einführung eines einzigen Tools, d.h. einer Plattform für alle Ihre Lieferanten, Transportdienstleister, Partner und mehr, bringt auch andere prozessbezogene Vorteile mit sich. Wenn beispielsweise alle Spediteure ihre Mehrkosten online im selben System geltend machen können, standardisiert und vereinfacht das Prozesse enorm. Dies führt wiederum zu höherer Effizienz und vor allem Transparenz. Eine verbesserte Prozessanpassung gilt auch für verschiedene Geschäftsbereiche des eigenen Unternehmens: Von den zentral verfügbaren, fundierten Daten profitieren auch andere Funktionen wie Beschaffung, Buchhaltung, Lager etc.

 

inet-tms-cloud-platform-parties

 

Die Integration von Supply Chain Partnern in der Cloud ermöglicht Kollaboration und führt zu noch mehr Vorteilen:

  • eine konsistente und vollständige Datenbank
  • konfigurierbare Dashboards mit individuellen KPIs
  • Dokumentation von Logins und Änderungen
  • Prozessstandardisierung und damit -optimierung
  • hohe Sichtbarkeit auch ohne weitere TMS-Funktionalitäten
  • Interdisziplinäre Optimierung durch eine bereichsübergreifende Sicht
  • Kommunikation aller Parteien erfolgt elektronisch und in einem System


Viele weitere kundenspezifische Vorteile können durch die Einführung des inet TMS als zentrale Plattform genutzt werden. Wir würden uns freuen, sie mit Ihnen herauszufinden!

Das könnte sie auch interessieren: http://newsroom.inet-logistics.com/de/inet-newsroom/unternehmen/vom-gordischen-knoten-zur-plattform/